Zweiter Sieg in Folge!

B-Jugend männl. - SG Markgräflerland 25:19 (11:8)

Am vergangenen Sonntag trafen unsere B-Jungs erneut auf die SG Markgräflerland. Nachdem man das erste Spiel der Hinrunde von den insgesamt vier gegen die SG Markgräflerland klar in Neuenburg verloren hatte (27:10), wollte man nun die Punkte in Todtnau halten.

Nach einem sehr schlechten Start in die Saison stand die Mannschaft schnell am Ende der Tabelle, 5 mal unterlag man den gegnerischen Mannschaften, bis man dann endlich am 12.11.2017 die ersten Punkte im Derby gegen Schopfheim in der heimischen Halle sichern konnte. An diese Leistung galt es nun anzuknüpfen.

Die Jungs kamen gut in das Spiel und so stand es nach 3 Minuten 3:0. Diesen Vorsprung konnte man bis zur 9. Minute halten, doch dann kamen auch die Gäste besser in das Spiel rein. Der Vorsprung wurde zur 15. Minute auf ein 8:7 reduziert.  Glücklicherweise konnte in dieser Phase des Spieles Peter Schwörer im Tor die nötige Sicherheit von hinten geben, damit man im Angriff einen Vorsprung erspielen konnte. Durch schöne 1 gegen 1 Aktionen aber auch Zusammenspielen gelang ein Spielstand von 11:6 zur 24. Minute. Leider vergab man diesen Vorsprung leichtfertig durch Konzentrationsfehler im Abspiel sowie Abstimmungsfehler in der Abwehr. Der Spielstand zur Halbzeit betrug 11:8.

Der Tenor der Mannschaft zur Halbzeit war einstimmig, man wollte das Spiel gewinnen und auch seitens des Trainerteams galt die Ansage, den 3 Tore Vorsprung nicht mehr zu unterschreiten.

Motiviert ging es in die zweite Halbzeit. Erfahrungsgemäß wurde der Beginn der zweiten Hälfte oft verschlafen, anders jedoch am Sonntag. Schnell konnte die Führung durch konsequente Angriffe und eine sichere Abwehr auf 16:8 ausgebaut werden, doch es waren noch 20. Minuten zu spielen. Es schien als wären sich die Jungs siegessicher, man wurde zu passiv und die Gäste konnten einfache Tore generieren. Im Angriff selbst wollte man zu umständlich die Tore werfen und man verzettelte sich. Zur 38. Spielminute sah sich das Trainerteam gezwungen ihre Auszeit zu nehmen. Der Spielstand betrug 18:16. Die Jungs schienen erschöpft, hatte man doch keinen Auswechselspieler die Pause tat ihnen sichtlich gut, der Vorsprung konnte wieder ausgebaut werden und am Ende stand verdiente ein 25:19 Heimsieg auf der Anzeigetafel.

Glückwunsch Jungs, so kann es weitergehen!


Vereinskollektion:

Hier könnt ihr Euch die Artikel aus unserer Vereinskollektion bestellen.

Handball-Camp 2024:

Hier könnt ihr Euch für unser Herbst-Handball-Camp anmelden.

Spielpläne 2023/24:

TV Todtnau - Gesamtspielplan 2023/24

Spielpläne als ICS-Datei herunterladen

Jugendflyer:

Jugendflyer 2023/24

Bundesfreiwilligendienst (Bufdi):


 

 


Kontakt | Impressum